Was sind Feed-Anzeigen? Nachteile und Vorteile bei der Installation von AdSense-Feed-Anzeigen

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Als Adsense-Publisher sind Sie bereits mit den von Google Adsense angebotenen Werbestilen vertraut, das heißt, seit der Erstellung dieses Artikels hat Google viele Anzeigenblöcke angeboten, die den Inhalt anpassen und reagieren, wie z. B. automatische Anzeigen, Display-Anzeigen usw -Artikelanzeigen, Feedanzeigen, bis vor Kurzem- Diese neue Anzeige passt zum Inhalt.



Von den verschiedenen oben genannten Anzeigenblöcken werde ich dieses Mal die Feed-Anzeige überprüfen.


Was sind Feed-Anzeigen?

Feed-Anzeigen sind Anzeigen, die auf der Hauptseite des Bloggers (Feed) zwischen der Artikelliste erscheinen. Dieser Anzeigenblock passt seine Größe entsprechend der Blog-Vorlage an, indem er hochwertige Elemente anzeigt, was bedeutet, dass diese Feed-Anzeige attraktiver ist als andere Anzeigen.


Vorteile der Installation von In-Feed-Anzeigen auf Blogs:

Das Erscheinungsbild ist einheitlicher mit der verwendeten Blog-Vorlage.

Durch die Platzierung attraktiverer Werbeanzeigen auf der Blog-Startseite erhöht sich die Attraktivität in den Augen der Besucher, sodass das Klickpotenzial erhöht werden kann.

Im Vergleich zu herkömmlichen Anzeigen einfach zu bearbeiten, sodass Sie das Layout anpassen können.

Idealer ist es, den Platz auf kleineren Bildschirmen zu maximieren.

Verwendung hochwertiger Geldelemente, damit es visueller und schöner ist.

Jeder Vorteil wird immer mit Nachteilen einhergehen, wie bei dieser Anzeige, die ich eigentlich als Auswirkung der Reduzierung der Liste von Blogartikeln auf der Hauptseite bezeichne. Durch die Verwendung dieser Anzeige muss eine Ihrer Blog-Artikellisten ersetzt werden, da diese Feed-Anzeige die Blog-Artikelliste belegt. Seien Sie also nicht überrascht, wenn auf der Hauptseite eine Ihrer Artikellisten durch diesen Anzeigenblock ersetzt wird.


So installieren Sie Feed-Anzeigen in Blogs

Schritt 1 – Gehen Sie zum Adsense-Dashboard des neuen Ifeed-Anzeigenblocks > Anzeigen > Übersicht > Nach Anzeigenblock > In-Feed-Anzeigen.


Schritt 2 – Es gibt zwei Möglichkeiten


Lassen Sie Google Stile vorschlagen (empfohlen)

Erstellen Sie Anzeigenstile manuell

Wählen Sie eine der Feed-Anzeigen aus, die Sie erstellen möchten, und befolgen Sie dann die nächsten Schritte, um die Anzeige auf der Startseite Ihres Blogs zu platzieren.


So platzieren Sie Feed-Anzeigen in einem Blog, um den Typ und das Erscheinungsbild anzupassen. Sie können sie einzeln ausprobieren.