So setzen Sie das Samsung Galaxy S8 auf die Werkseinstellungen zurück

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Das Samsung Galaxy S8 ist möglicherweise eines der älteren Mitglieder der Samsung Galaxy S-Reihe. Sein elegantes Aussehen, die leistungsstarke Hardware und die großartige Kamera bedeuten, dass derjenige, der es besitzt, es wahrscheinlich nicht so schnell ersetzen möchte.


Aber mit der Zeit wird das Telefon langsamer und wenn Sie nicht vorhaben, es auszutauschen, kann es sehr nervig werden. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihr Telefon wieder schneller zu machen, und eine davon ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Ein vollständiger Reset hilft dabei, alle Spinnweben zu beseitigen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben, und kann die Leistung Ihres Telefons wieder erheblich steigern.


Cara Samsung Galaxy S8 auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn Sie Ihr Galaxy S8-Gerät hingegen verkaufen möchten, ist ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen noch wichtiger, da so sichergestellt wird, dass Ihre wertvollen Daten nicht in die Hände anderer gelangen. Unabhängig davon, warum Sie dies tun, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ganz einfach. So setzen Sie das Samsung Galaxy S8 auf die Werkseinstellungen zurück.


Cara Factory Reset Protection FRP für das Samsung Galaxy S8


Der Factory Reset Protection (FRP), den Google mit Android 5.0 Lollipop eingeführt hat, soll verhindern, dass Diebe Ihr Gerät löschen und es verwenden oder verkaufen. Wenn Sie es jedoch nicht deaktivieren, kann es zu Störungen beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kommen.


Wenn Sie Ihr Telefon bei aktiviertem FRP auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, werden Sie aufgefordert, den Benutzernamen und das Passwort des letzten auf dem Gerät registrierten Google-Kontos einzugeben. Das ist großartig, wenn Sie der Eigentümer sind, aber natürlich problematisch, wenn Sie es verkauft oder an jemand anderen gegeben haben.


Glücklicherweise können Sie es deaktivieren, damit dies nicht passiert. So deaktivieren Sie den Werksreset-Schutz auf dem Samsung Galaxy S8:


Löschen Sie zunächst Ihr Google-Konto. Gehen Sie zu Einstellungen > Cloud & Konten > Konten und tippen Sie auf Google. Tippen Sie dann oben rechts auf die drei vertikalen Punkte oder auf Mehr > Konto löschen. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes angezeigte Google-Konto löschen.

Als nächstes müssen Sie Ihr Samsung-Konto löschen. Gehen Sie zu Einstellungen > Sperrbildschirm und Sicherheit > Mein Telefon suchen. Geben Sie Ihr Passwort ein, tippen Sie oben auf Ihr Konto und wählen Sie Mehr > Konto löschen.


Nachdem Sie den Werksreset-Schutz deaktiviert haben, ist es eine gute Idee, Ihre Apps und Einstellungen zu sichern. Oder Sie können sofort mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fortfahren.