So greifen Sie über ein Android-Google-Konto auf „Meine Aktivitäten“ zu

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Wenn Sie jemals einen bestimmten Suchbegriff oder ein YouTube-Video, das Sie angesehen haben, vergessen haben und sich nicht erinnern können, können Sie auf „Meine Aktivitäten“ auf Google zugreifen, um zu sehen, wonach Sie gesucht haben. Google zeichnet alle Aktivitäten in Ihrem Google-Konto auf, von Web- und App-Aktivitäten bis hin zum YouTube-Verlauf.


Google zeichnet auch Ihren Standort auf, falls Sie Ihr Gerät verfolgen müssen. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie auf Android auf „Meine Aktivitäten“ von Google zugreifen. So können Sie unter Android auf „Meine Aktivitäten“ von Google zugreifen


  • Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an
  • Gehe zu den Einstellungen.

  • Gehen Sie zu Google > Ihr Google-Konto verwalten.
  • Klicken Sie auf Daten & Datenschutz.
  • Scrollen Sie zu den Verlaufseinstellungen und klicken Sie auf Meine Aktivität.
  • Scrollen Sie nach unten und Sie können die in Ihrem Google-Konto aufgezeichneten Aktivitäten sehen.


Sie können auf jedes Element klicken, um weitere Details anzuzeigen. Google bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, alle Aktivitäten zu löschen, die nicht protokolliert werden sollen. Sie können auch Optionen zum automatischen Löschen alter Aktivitäten festlegen.


Sie können den Verifizierungsprozess auch so einstellen, dass Ihre Aktivitäten bei Google angezeigt werden, sodass andere nicht darauf zugreifen können. Sie können die Erfassung Ihrer Aktivitäten durch Google auch verhindern, indem Sie „Aktivität pausieren“ auswählen.