So beheben Sie den Fehler „Face ID wurde deaktiviert“ auf dem iPhone

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Personen, die Face ID zum Entsperren ihres iPhones verwenden, stellen manchmal fest, dass die Funktion auf ihrem iPhone nicht mehr funktioniert und für den Zugriff die Verwendung einer PIN erforderlich ist. Dies kann für Benutzer eine frustrierende Erfahrung sein und viele Benutzer neigen dazu, mit diesem Problem unzufrieden zu sein, insbesondere wenn sie keine Möglichkeit finden, das Problem zu beheben. Glücklicherweise gibt es mehrere Methoden, mit denen Benutzer versuchen können, den Fehler „Face ID wurde deaktiviert“ zu beheben.
Da Apple Touch ID auf dem iPhone X abgeschafft hat, ist Face ID die einzige biometrische Identifikationsmethode auf dem iPhone. Es wird nicht nur zum Entsperren des Geräts benötigt, sondern auch zum Authentifizieren von Einkäufen, zum Anmelden bei einigen Apps und zum Ausführen einer Vielzahl anderer Aufgaben. Daher kann ein defektes Face-ID-System in vielen verschiedenen Szenarien ein Problem darstellen.

Der Neustart des Geräts ist bei fast jedem iOS-System, einschließlich iOS und iPadOS, immer der erste Schritt zur Behebung von Problemen. Wenn Face ID also nicht funktioniert, versuchen Sie, Ihr iPhone oder iPad neu zu starten, bevor Sie andere Methoden ausprobieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Gesicht vollständig senkrecht zum Display steht, wenn Sie versuchen, Face ID zu verwenden, damit das Gerät den Benutzer am besten erkennen kann.
Eine weitere Möglichkeit zur Fehlerbehebung besteht darin, den iPhone-Kamerabereich zu reinigen, um sicherzustellen, dass der Face ID-Sensor nicht durch Schmutz oder Staub blockiert wird. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, überprüfen Sie laut Apple, ob Ihr iPhone oder iPad auf die neueste Version von iOS oder iPadOS aktualisiert ist. Dadurch werden Fehler beseitigt, die in älteren Versionen möglicherweise zu Problemen mit Face ID geführt haben.
Lösung für das Problem der nicht funktionsfähigen Gesichtserkennung
Wenn die oben genannten Schritte keine Ergebnisse liefern, überprüfen Sie die Face ID-Einstellungen, indem Sie zu „Einstellungen“ > „Face ID & Passcode“ gehen und sicherstellen, dass Face ID ordnungsgemäß eingerichtet und alle Schalter aktiviert sind. Vorausgesetzt, alles ist richtig eingerichtet, könnte es sich lohnen, eine alternative Anzeige zu Face ID hinzuzufügen, um zu sehen, ob die zweite Anzeige vom Gerät erkannt wird. Dies kann besonders nützlich sein, wenn sich das Aussehen des Benutzers in Bezug auf Frisur, Gesichtsbehaarung, Brille usw. kürzlich geändert hat.

Wenn es immer noch nicht funktioniert, besteht der letzte Ausweg darin, Face ID zurückzusetzen und von vorne zu beginnen. Gehen Sie dazu zu „Einstellungen“, wählen Sie „Face ID & Passcode“ und tippen Sie auf „Face ID zurücksetzen“. Wählen Sie dann „Face ID einrichten“, um zu beginnen.
Wenn alles andere fehlschlägt, besteht die letzte Möglichkeit darin, das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden jedoch alle Daten auf dem Gerät gelöscht, daher ist es sehr wichtig, dass dies als letztes Mittel verwendet wird. Um ein iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie zu „Einstellungen“, wählen Sie „Allgemein“, scrollen Sie nach unten und wählen Sie „iPhone übertragen oder zurücksetzen“. Tippen Sie abschließend auf „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“ und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Gerät zurückzusetzen.
Benutzer müssen während des Vorgangs möglicherweise auch ihr Apple-ID-Passwort eingeben. Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, gehen alle Informationen auf dem Gerät verloren, einschließlich der Face ID-Einstellungen. Wenn Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt ist, funktioniert das Gerät genauso wie beim Kauf. Denken Sie daran, dass dies die nukleare Option ist und erst verwendet werden sollte, nachdem alle anderen Optionen ausgeschöpft wurden. Dazu gehört möglicherweise auch, das iPhone oder iPad zu einem autorisierten Apple-Servicecenter zu bringen, um zu sehen, ob dort bei einer fehlerhaften Face ID geholfen werden kann.