So lösen Sie das Problem mit dem schwarzen Bildschirm des Xiaomi 11i

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Android-Smartphones sind sehr leistungsstark, aber manchmal stoßen sie immer auf Probleme, die behoben werden müssen. Wie Sie das Problem mit dem schwarzen Bildschirm auf Ihrem Xiaomi 11i beheben können, ist eines von vielen und tritt auf, wenn der Bildschirm schwarz wird und nicht reagiert. Um zwischen einem Problem mit schwarzem Bildschirm und einem Telefon, das sich nicht einschalten lässt, zu unterscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass das Telefon noch eingeschaltet ist und Anrufe, Nachrichten und Benachrichtigungen empfangen kann. Das Blitzlicht funktioniert. Auf dem Bildschirm wird jedoch nichts angezeigt und Sie können überhaupt nicht mit dem Bildschirm interagieren.


Es können verschiedene Dinge schiefgehen, beispielsweise ein lockerer LCD-Anschluss, eine inkompatible App, ein kritischer Systemfehler oder angesammelte Cache-Dateien, die dazu führen, dass das Problem mit dem schwarzen Bildschirm des Xiaomi 11i auftritt. Auch Telefone, die höheren Temperaturen ausgesetzt sind, können dazu führen, dass sich der Bildschirm ausschaltet. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie das Problem mit dem schwarzen Bildschirm auf Ihrem Xiaomi 11i beheben können:


1. Stellen Sie sicher, dass der Netzschalter nicht festsitzt


Mit dem Netzschalter Ihres Xiaomi 11i-Smartphones können Sie das Telefon ausschalten, neu starten und in den bootfähigen Variablenmodus wechseln. Wenn der Netzschalter klemmt, kann dies mehrere Probleme verursachen. Erstens kann ein festsitzender Netzschalter dazu führen, dass Ihr Xiaomi 11i in eine Neustartschleife gerät oder Sie in der Aus-Position bleiben, bis Sie den Knopf reparieren. Flusen, Lotion, Schmutz und jede andere Art von Schmutz, der sich in Ihren Taschen, auf dem Tisch oder anderswo ansammelt, kann zu diesem Problem führen.


Sie können versuchen, den Knopf mehrmals schnell zu drücken, um den festsitzenden Schmutz zu lösen. Sie können den verbleibenden Schmutz auch mit einem scharfen Gegenstand entfernen. Dies ist jedoch weniger aufwändig, da der Knopf selbst beschädigt werden könnte.


1. Überprüfen Sie den Ladeanschluss des Xiaomi 11i


Einer der vielen Gründe, warum bei einem Android-Smartphone ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm auftritt, ist Schmutz im Ladeanschluss. Auch hier können Sie mit einem scharfen Gegenstand in den Anschluss stechen und versuchen, ihn zu reinigen, aber gehen Sie dabei nicht aufdringlich vor. Sie können den Trick auch mit einem Zahnstocher machen. Überprüfen Sie, ob Ihr Xiaomi 11i nach der Reinigung des Ladeanschlusses wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt wird.


2. Warten Sie, bis die Batterie leer ist


Da Sie den Touchscreen nicht nutzen können, obwohl er scheinbar aktiv Anrufe und Nachrichten empfängt, aber nichts anzeigt, müssen Sie warten, bis der Akku leer ist. Beachten Sie, dass es einige Zeit dauert, bis der Akku Ihres Xiaomi 11i entladen ist, da der Stromverbrauch bei einem schwarzen Bildschirm am niedrigsten ist. Sie müssen also etwas länger warten, aber da der Akku vollständig entladen ist, können Sie ihn aufladen und prüfen, ob der Neustart des Telefons Ihren Wünschen entspricht oder nicht.


3. Neustart des Xiaomi 11i erzwingen


Sie können den Bildschirm nicht verwenden, was bedeutet, dass Sie Ihr Xiaomi 11i nicht ausschalten können, in der Hoffnung, dass ein schneller Neustart das Problem löst. Nun, Android-Smartphones verfügen über eine erzwungene Neustartmethode, die zum Neustart auch die Hilfe einer Hardwaretaste erfordert.


Sie sollten Power plus Lautstärke erhöhen, Power plus Lautstärke verringern oder eine andere Kombination verwenden, wenn mehr als drei Tasten vorhanden sind. Prüfen Sie, ob ein erzwungener Neustart hilft oder nicht.


4. Lockerer Bildschirmstecker


Da diese Methode riskant sein kann, empfehlen wir sie nur Profis. Andere Benutzer können dies überspringen und sich die restlichen Methoden ansehen. Sie haben ein Smartphone mit LCD, IPS oder AMOLED und egal, welchen Bildschirmtyp Sie verwenden, es verwendet Pogo-Pin-Anschlüsse zur Verbindung mit dem Rest des Systems. Eine lose Verbindung zwischen dem Bildschirm und anderen Komponenten Ihres Xiaomi 11i führt dazu, dass das System zwar ordnungsgemäß funktioniert, der Bildschirm jedoch keine Interaktionen anzeigen kann. Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken: Das ist es, wonach Sie suchen, auch bekannt als das Problem mit dem schwarzen Bildschirm.


Um zu versuchen, einen lockeren Bildschirmanschluss zu beheben, können Sie auf die Vorder- und Rückseite des Bildschirms drücken, um zu prüfen, ob er funktioniert. Wenn nicht, empfehlen wir, ein autorisiertes Servicecenter aufzusuchen, um das Gerät offiziell reparieren zu lassen.


5. Verwenden Sie den abgesicherten Modus

Wenn beim Xiaomi 11i häufig ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm auftritt, dieser aber letztendlich funktioniert, können Sie den abgesicherten Modus verwenden, um zu überprüfen, was schief gelaufen ist. Im abgesicherten Modus beendet das System alle Anwendungen und Prozesse von Drittanbietern. Wenn Ihr Xiaomi 11i auch im abgesicherten Modus ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm hat, liegt das Problem möglicherweise an der Hardware oder es liegt ein kritischer Fehler in der Software vor.


6. Setzen Sie das Xiaomi 11i-Telefon zurück


Dies können Sie tun, wenn Sie ein Softwareproblem ein für alle Mal beheben möchten. Nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gehen alle Ihre gespeicherten Daten und Einstellungen verloren. Sichern Sie diese daher zunächst. Sie können die Option „Telefon zurücksetzen“ auf dem Bildschirm unter „Einstellungen“ verwenden oder einen Hard-Reset verwenden, um „Daten löschen/Werkseinstellungen zurücksetzen“ durchzuführen. Wenn Sie das ADB-Tool verwenden können, können Sie auch Ihren PC verwenden, um die Wiederherstellung der Werkseinstellungen auf dem Gerät zu steuern.


Wenn keine der oben genannten Methoden zur Fehlerbehebung hilft, empfehlen wir Ihnen, so schnell wie möglich das nächstgelegene autorisierte Servicecenter aufzusuchen.