So deaktivieren Sie Windows 10 Antivirus

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

So deaktivieren Sie Windows 10 Antivirus - Windows 10 ist ein Betriebssystem, das mehr Sicherheit als frühere Versionen anstrebt. Aus diesem Grund enthält Microsoft standardmäßig den Windows Defender-Antivirus. Für die meisten Menschen wird dieses Antivirenprogramm häufig für die Systemsicherheit verwendet. Windows Defender sucht nach den häufigsten Schwachstellen und versucht, die Leistung des Geräts nicht zu stark zu beanspruchen.


Einige Leute mögen dieses Antivirenprogramm jedoch nicht, weil es unter anderem stark in das Betriebssystem integriert ist und Daten mit Microsoft teilt, was vielen Menschen unangenehm ist. Andere argumentieren, dass der Windows Defender-Antivirus langsam oder ineffizient sei. Für diejenigen unter Ihnen, die das Antivirenprogramm nicht deaktivieren möchten, zeigen wir in diesem Artikel, wie Sie das Windows Defender-Antivirenprogramm in Windows 10 deaktivieren.


Als Erstes sollten Sie auf die Option „Konfiguration“ von Windows 10 zugreifen. Diese finden Sie im Startmenü, wie unten gezeigt.


Suchen Sie im Fenster „Windows-Einstellungen“ nach der Option „Update und Sicherheit“. Sie können es wie im Bild unten sehen.

So deaktivieren Sie Windows 10 Antivirus

Dann sehen Sie auf der linken Seite ein Menü mit Kategorien von Update- und Sicherheitsoptionen. Suchen Sie danach in der Liste mit der Aufschrift „Windows Defender“. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie einfach wie im Bild unten.

So deaktivieren Sie Windows 10 Antivirus

Nun sehen Sie im Hauptteil des Fensters mehrere Aktivierungsschaltflächen. Das erste ist das mit der Aufschrift „Echtzeitschutz“. Dies ist eine Option, die den Windows Defender-Antivirus am Laufen hält und prüft, ob Viren Ihren PC angegriffen haben. Standardmäßig ist es aktiviert und blau gefärbt. Um es zu deaktivieren, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Ein“ bis „Aus“, um seinen Status in „Deaktiviert“ zu ändern. Wenn Sie dies tun, werden Sie sehen, dass es jetzt weiß wird und „Deaktiviert“ anzeigt.

So deaktivieren Sie Windows 10 Antivirus

Dadurch wird unten rechts auf Ihrem Bildschirm ein Windows-Kommentar angezeigt. Kommentar oder Benachrichtigung, dass Windows Defender deaktiviert wurde.


Sie können diese Kommentare oder Benachrichtigungen von Windows ignorieren. Gehen Sie nun zurück zu den Windows Defender-Optionen. Dort sehen Sie den nächsten Eintrag mit der Aufschrift „Cloudbasierter Schutz“. Es verwendet Windows Defender und die Microsoft-Cloud, um Sie vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen.


Eine weitere verfügbare Option ist die Option „Automatische Probenlieferung“. Dies ist eine Option, die vielen datenschutzbewussten Menschen nicht gefällt. Grundsätzlich sendet diese Option eine Probe Ihrer Datei an Microsoft, wenn das Windows Defender-Antivirenprogramm sie als verdächtig einstuft.


Schließlich ist die letzte Windows Defender-Option diejenige mit der Aufschrift „Verbesserte Benachrichtigungen“. Dies ist die Benachrichtigung, die Ihnen Windows Defender anzeigt. Um den Empfang zu beenden, deaktivieren Sie sie, wie Sie in Bild Nr. 8 sehen können.


Beachten Sie, dass Windows 10 Ihnen gelegentlich eine oder zwei Benachrichtigungen ausgibt, selbst wenn Sie diese letzte Option deaktivieren. Aber zumindest können Sie die Intensität verringern. Großartig, mit diesen Schritten wissen Sie jetzt, wie Sie den Windows Defender-Antivirus in Windows 10 deaktivieren.


Das ist unsere heutige Diskussion zum Deaktivieren des Windows 10-Antivirenprogramms, zu der wir Ihnen Informationen geben können. Hoffentlich kann es für Sie nützlich sein und vielen Dank für das Lesen.