Beispiel für Menüoptionen eines C++-Programms, die zwei Programme kombinieren [Student Biodata] und [Matrixmultiplikation erstellen]

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Wie treffe ich mit C++ eine Auswahl, um zwei Programme in einer Ausgabe ohne Schließen zu kombinieren? Hier stellen wir ein Beispiel für ein C++-Menüauswahlprogramm unter Verwendung des if-Befehls vor. In einem Dev-C++-Programm müssen Sie es erneut ausführen und kompilieren, wenn Sie andere Programmoperationen ausführen möchten. Daher werden wir bei dieser Gelegenheit ein Beispiel eines C++-Programms mit einer Menüoption vorstellen, die zwei C++-Programme gleichzeitig in einem Lauf kombiniert und mit dem IF-Befehl kompiliert.


So erstellen Sie ein C++-Formeloptionsmenüprogramm

Sie müssen wissen, wie Sie mit C++ Entscheidungen treffen, was sehr nützlich ist, um zwei Programme in einer Ausgabe zu kombinieren, ohne das Kompilieren und Ausführen wiederholen zu müssen. Wir können mehrere Programmbefehle wie If oder Switch verwenden, aber bei dieser Gelegenheit werde ich ein Beispiel für ein C++-Programm mit einem Auswahlmenü geben, nämlich


Bei Nummer 2 druckt das Programm die Biografien der Schüler aus

Und wenn Sie Nummer 4 wählen, gelangen Sie in das Programm zum Multiplizieren von Matrizen der Ordnung 2x2


Wie ist dann das Programm? Dies ist das C++-Programm


Beispiel für ein C++-Programmauswahlmenü [Kombinieren von 2 C++-Programmen]

|_+_|

Ausgabebeispiel für C++-Programmmenüoptionen


Das ist Codierung, wie man zwei grundlegende C++-Programme anhand des Beispiels eines C++-Programms kombiniert. Dieses Auswahlmenü ist der if-Befehl. Wenn Sie also bereits Erfahrung mit der Erstellung von if-Programmen haben, werden Sie es auf jeden Fall verstehen und es ist sehr einfach Ändern Sie das Student-Bioada-Programm Ihrer Wahl und das 2x2-Ordnungsmatrix-Multiplikationsprogramm mit anderen Optionen. Was möchten Sie?