Kennenlernen der grundlegenden C-Sprachprogrammierung für Anfänger

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Definition der C-Sprachprogrammierung


Diejenigen unter Ihnen, die mit der C-Sprachprogrammierung nicht vertraut sind, sollten wissen, dass es sich bei der C-Sprache um eine Programmiersprache handelt, die zum Erstellen verschiedener Arten von Anwendungen verwendet wird, angefangen bei Windows, Linux und anderen Betriebssystemen. Generell sollten Sie also mit der Programmiersprache C vertraut sein, wenn Sie glauben, ein Computerbenutzer zu sein.
Die Sprache C eignet sich zum Zusammenstellen von Anwendungen, die in direktem Zusammenhang mit dem Betriebssystem und der Hardware stehen. Es wird denjenigen unter Ihnen empfohlen, die das Programmieren in der Sprache C erlernen möchten, damit Sie jünger genug sind, um die Entwicklung anderer C-Programmiersprachen zu verstehen, darunter die Programmiersprache C++, da Sie bereits die Grundlagen der C-Programmierung verstehen , die Muttersprache der Sprachentwicklungen, die in der jüngsten Zeit entstanden sind.

Geschichte der C-Sprache

Die Programmiersprache C wurde 1972 von erstellt Dennis Ritchie bei Bell Telephone Labs, verwendet auf dem UNIX-Betriebssystem. Ursprünglich wurde SO Unix mit Sprache erstellt Montage Allerdings ist diese Sprache sehr schwer zu verstehen und nicht leicht zu entwickeln.
Am Ende schuf der Forscher die Programmiersprache B, um die Sprache zu ersetzen Montage. Nach der Überprüfung wies die Programmiersprache B jedoch immer noch viele Mängel auf, und schließlich entwickelten Forscher der Bell Telephone Labs die Programmiersprache C, um Sprache B zu perfektionieren.
Lesen Sie auch Grundlegendes C/C++-Programmiermodul

Vorteile der C-Sprachprogrammierung

  • Die Programmiersprache C ist die Hauptgrundlage für andere in der neuesten Ära entwickelte Programmiersprachen. Daher müssen Sie die Programmiersprache C lernen. Viele andere Programme sind von der Programmiersprache C inspiriert. Dazu gehören C++-Sprachprogrammierung, C#-Programmierung, PHP-Programme, Java und so weiter.
  • Eine Sprache, die kompiliert und ausgeführt werden kann, ohne dass die vorhandene Codierung geändert oder durcheinander gebracht werden muss. Daher kann man sagen, dass das Erlernen der Programmiersprache C eine portable Sprache ist.
  • Kann ein Anwendungsprogramm erstellen, das als klein und schnell eingestuft wird. Denn die C-Sprache verfügt über eine Besonderheit, die in anderen Programmiersprachen (insbesondere Sprachen, die in dieser neuen Ära entstanden sind) selten verfügbar ist, nämlich dass die C-Sprachprogrammierung direkt zwischen Software und Hardware interagieren oder eine Verbindung herstellen kann.

Grundstruktur der C-Sprachprogrammierung


  • #Enthalten - Dieser Code befindet sich in der allerersten Zeile und dient dazu, die Datei zu lesen, die wir mit der Programmiersprache C eingegeben haben. Wir können den Befehl verwenden Druckenf . Code wird nur in der C-Sprache verwendet.
  • Druckenf - ist ein grundlegender C-Sprachbefehl, der zum Anzeigen eines Ausgabebildschirms dient, zum Beispiel: Printf ('Hardifal.me'); , Was dann in der Ausgabeanzeige erscheint, ist Hardifal.me. lesen Sie dies Grundlegendes C/C++-Programmiermodul
Es gibt immer noch einige grundlegende Befehlsstrukturen, die ich in diesem Artikel nicht erklären konnte, aber das bedeutet nicht, dass dieser Artikel nutzlos ist. Wenn Sie mit der Einführung in die grundlegende Theorie beginnen, die Sie in diesem Beitrag erkunden werden, wird in Ihrem Kopf ganz sicher ein besonderes Interesse entstehen: v

Abschließendes C-Programmiermaterial

Das ist es, was Sie hoffentlich über die grundlegende Theorie der Programmiersprache C wissen müssen. Für diejenigen unter Ihnen, die sich für die Welt der Programmierer interessieren, ist es sehr wichtig, zunächst die Art der Programmiersprache zu erkennen, die Sie lernen werden. Wenn Sie den Stoff bereits verstanden haben, üben Sie einfach!