Spotify verschwendet Akku auf dem iPhone, hier ist die Lösung

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

Spotify hat nun zugegeben, dass seine Musik-Streaming-App auf iPhones mit OS 15 zu erheblicher Batterieentladung und Überhitzung führen kann, nachdem eine Reihe von Beschwerden von Benutzern eingegangen sind.


In einer Erklärung teilte das Unternehmen mit, dass es das Problem zur weiteren Untersuchung an das iOS-Technikteam weitergeleitet habe, obwohl es keinen festen Termin dafür gibt, wann eine Lösung verfügbar sein wird. Wir vermuten jedoch, dass Spotify eine solche Lösung über ein Firmware-Update oder Fehlerbehebungsschritte bereitstellen könnte. In der Zwischenzeit werden Benutzer, bei denen ähnliche Probleme auftreten, gebeten, auf die Schaltflächen „+Abstimmen“ und „Abonnieren“ zu klicken, um über alle Entwicklungen informiert zu werden.


Spotify verschwendet Akku auf dem iPhone, hier ist die Lösung

Das neu veröffentlichte iOS 15 bietet viele wesentliche Verbesserungen, darunter neue Benachrichtigungsformate, Live-Text und mehr. Für einige Benutzer haben solche Verbesserungen jedoch ihren Preis. Viele berichten, dass das neue Software-Update offenbar Probleme mit gekoppelten Geräten wie Apple Watch und AirPods verursacht.


Und es scheint, dass iOS 15 auch Anwendungen von Drittanbietern betrifft, darunter Spotify. Musik-Streaming-Dienste verbrauchen offenbar fast 30 % des iPhone-Akkus pro Stunde, was bedeutet, dass das Telefon nach etwa drei Stunden Betrieb ohne Strom bleiben kann. Spotify räumte außerdem ein, dass es bei einigen Nutzern ebenfalls zu Überhitzungsproblemen kommen könnte, obwohl keine genauen Temperaturschätzungen bereitgestellt wurden.


„Ich musste Spotify löschen, weil mein iPhone 11 so heiß war und das Gefühl hatte, es würde schmelzen oder explodieren“, teilte ein Benutzer in einem Spotify-Thread mit.


Wie wir den Kommentaren unter dem Thread entnehmen können, möchten einige Benutzer nun ihre Premium-Abonnements kündigen und erwägen möglicherweise sogar einen Wechsel zu Spotifys Konkurrenz-App Apple Music. Ein Benutzer hat die Batterieentladungsraten verglichen und Folgendes mitgeteilt:


„Wenn ich Spotify verwende, verbraucht mein Telefon immer noch jede Stunde 30–40 % Akku.“

Die Apple Podcasts-App funktioniert einwandfrei. 3 % Abfluss/Stunde.'


Wir können nicht bestätigen, ob die oben genannten Zahlen korrekt sind, da wir selbst kein Benchmarking durchgeführt haben. Unabhängig davon scheint der Batterieverbrauch ziemlich hoch zu sein.


In einem Support-Kommentar schlug ein Spotify-Moderator vor, dass Benutzer eine „saubere Neuinstallation“ durchführen und prüfen sollten, ob das Problem weiterhin besteht.


Dazu müssen Sie Spotify öffnen und auf die App-Einstellungen zugreifen. Tippen Sie dort auf „Speicher“ und wählen Sie „Cache löschen“. Anschließend öffnen Sie Ihre iPhone-Einstellungen, tippen auf „Allgemein“ und wählen „iPhone-Speicher“ und anschließend „Spotify“ aus. Von dort aus können Sie die App deinstallieren, indem Sie auf App entfernen tippen. Sobald Sie Ihr Telefon neu gestartet haben, installieren Sie Spotify einfach erneut. Beachten Sie jedoch, dass das Befolgen dieser Schritte keine sofortige Lösung garantiert.


Wenn Sie iOS 15 noch nicht installiert haben, schauen Sie sich unbedingt unsere iOS 15-Seite an, auf der wir alle neuen Funktionen vorgestellt und das Software-Update selbst getestet haben.